Autogenes Training

 

 

Was bietet Ihnen meine Entspannungspädagogik:

 

 

 

 

  • Autogenes Training (nach Dr. Johannes Heinrich Schultz)                                                     

       In Deutschland ist das Autogene Training die bekannteste Entspannungstechnik

 

 

  • Stressbewältigung für Kinder, Jugendliche und Erwachsene

       Die Entspannungstechnik ist so einfach, dass sogar Kinder ab dem sechsten Lebensjahr

       Autogenes Training erlernen können, um sich im Alltag jederzeit eigenständig entspannen

       zu können:

​​

                         Kinder lernen in 8 Einheiten,

                         alle Formeln der Grundstufe des Autogenen Trainings mit Eltern-Information.

            

                         Erwachsene lernen in 8 Einheiten,

                         alle Formeln der Grundstufe des Autogenen Trainings,  

                         um sich im Alltag jederzeit eigenständig entspannen zu können. 

 

 

  • von der Anspannung in die Entspannung

  • Phantasiereisen und Metaphern

 

 

 

 

 

Das Autogene Training ist von der Zentralen Prüfstelle Prävention zertifiziert und wird von den Krankenkassen bezuschusst. 

 

 

direkt zu: Kontakt - Kontaktformular

 

 

 

 

 

 

 

Was ist Autogenes Training:

 

  • ein natürliches, leicht erlernbares Verfahren, bei dem durch Konzentration                             (Fokussierung der Aufmerksamkeit) eine Entspannung erreicht wird

 

  • körperliche Tiefenentspannung

 

  • Hilfe zur Selbsthilfe

 

  • erlernbar durch regelmässige Übungen

 

  • entwickelt von Dr. Johannes Heinrich Schultz

 

  • von Medizinern empfohlen

 

  • wissenschaftlich fundiert

 

  • einfach - systematisch - kurz - sachlich frei von weltanschaulichen "Zutaten"

 

  • Geist und Psyche werden beruhigt:                                                                                           Ansatzpunkt: das vegetative Nervensystem                                                                                                                                                                         

 

 

​     "Das Autogene Training wird bei Psychosen NICHT angewendet."

 

 

 

 

Wie funktioniert Autogenes Training:

 

  • Der Körper schaltet reflexartig um von Stress auf Ruhe und Erholung

 

  •   Reduzierung der Muskelanspannung

 

  •   Die Spannung der Blutgefässe im Kopf wird normalisiert

 

  •   Die Funktion der Bauchorgane wird reguliert

 

  •   Erweiterung der Blutgefässe

 

  •   Regulation der Atmung

 

  •   Regulation der Herztätigkeit

 

 

 

 

Ziele und Wirkungsweise des Autogenen Trainings:

 

Das Ziel des Autogenen Trainings ist es mittels selbsthypnotischer Formeln

auf körperliche Prozesse Einfluss zu nehmen:

 

  • zur Ruhe kommen

 

  • Umgang mit Stress-Situationen

 

  • Stärkung des Selbstwertes / Selbstbewusstseins

 

  • Gesundheitsvorsorge

 

  • Schlafstörungen lindern, beheben (Einschlafhilfe)

 

  • Verspannungen lindern

 

  • Kopfschmerzen lindern

 

  • Förderung der Konzentration

 

  • Erhöhung der Konzentrationsfähigkeit

 

  • Verbesserung der Lernfähigkeit

 

  • Ängste abbauen

 

  • Entspannung erzeugen

 

 

 

Für wen biete ich Autogenes Training an:

 

 

 

für Kinder, Jugendliche, Erwachsene, Kindergärten, Schulen und Firmen:

 

 

 

  • Umgang mit Stress-Situation erlernen

 

  • Entspannung trainieren, zur Ruhe kommen

 

  • Schlafstörungen lindern / beheben, Einschlafhilfe

  • Kopfschmerzen und Verspannungen lindern

  • Förderung der Konzentrationsfähigkeit, Verbesserung der Lernfähigkeit 

  • wissenschaftlich fundiert

 

  • von Medizinern empfohlen

 

 

 

direkt zu: Kontakt - Kontaktformular

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Beratung Nicola Kessler